Worum geht’s im Podcast?

Unser Gedächtnis ist „die Schatzkammer aller Dinge“. Das sagte vor mehr als 2000 Jahre der römische Philosoph Cicero – und das gilt auch heute noch, mehr denn je.

Wie du dein Gedächtnis zu deiner ganz persönlichen Schatzkammer machen kannst, wie du dir ganz einfach mehr merken kannst – dafür bekommst du in diesem Podcast für Schatzsucher und Wissensfinder viele Tipps & Tools mit auf deinem Weg.

Zum ersten Mal hier?

Dann starte am besten mit der #01 Einführung!

#09 US-Präsidenten seit 1945

„The Naked Stranger“ oder: eine merk-würdige Merk-Geschichte

Hier ist wieder eine neue Merk-Methode für dich – und dein Allgemeinwissen erhält ein kleines Update.

Musstest du dir als Kind jemals ein Märchen durch mühsames Auswendiglernen aneignen? Nein – du hast dir einfach die Bilder vorgestellt. Genau diesen (kindlichen, NICHT kindischen) Zugang können wir auch als Erwachsene nützen um uns bestimmte Dinge ganz einfach und ebenso mühelos zu merken.

Mach‘ mit – und du hast anschließend die vergangenen 13 Präsidenten der USA in deinem SmartBRAIN gespeichert. Googeln am Smartphone nicht mehr nötig ;-)!

Wenn du dein Wissen anschließend testen und festhalten möchtest: Hier in diesem PDF kannst du es eintragen.

#08 NEUROBICS

… oder: die Dinge einfach mal anders machen!

Bei Neurobics kommen unsere Neuronen zum Schwitzen. Wir setzen unsere Sinne anders ein als gewohnt, und geben dadurch unserem Gehirn neue Impulse.

Die Übungen lassen sich ganz leicht in unseren Alltag integrieren. Es können sich sogar – völlig unabhängig, wie alt oder jung geblieben wir sind – neue Nervenzellen bilden.

Mach’ gleich mit und probier’ es aus!

P,S. Davids erste Story, die ich auch in der Folge erwähne, war diese hier.
Und die mit der Zahnpasta findest du hier.

 #07  Einkaufsliste sicher merken

… ohne Stift, ohne App – nur in deinem Kopf!

Mach‘ gleich mit beim Zuhören – und lerne eine Technik kennen, mit der du dir in Zukunft deine Einkaufsliste ganz sicher im Kopf speicherst, ohne ein einziges Ding aufzuschreiben.

Dieselbe Methode kannst du dann später auch dazu verwenden, dir Allgemeinwissen auf humorvoll-kreative Weise auf deinem Körper als Ablagesystem verlässlich zu merken. Viel Spaß!

P.S. Den Einkaufszettel, den wir uns hier merken – den hatte auch das Publikum in der TV-Sendung „Stöckl live“ innerhalb kürzester Zeit im Kopf. Du kannst auch hier mitmachen, wenn du möchtest (ab ca. Minute 6 ist die Übung dran).

#06 Im Gespräch mit Hannes Steiner (Story.One)

Wie Geschichten unser Leben bereichern

Hannes Steiner, ehemaliger Verleger im höchst erfolgreichen ecowin-Verlag, hat 2018 seinen Verleger-Job an den Nagel gehängt und story.one gegründet – eine Plattform für selbst erlebte Geschichten. Die kann man man sich dort rund um ein „digitales Lagerfeuer“ erzählen. Und wer möchte, kann daraus sogar sein eigenes Buch machen!

#05 Unsere Erinnerungen – oh wie so trügerisch!

Können wir unseren Erinnerungen wirklich trauen?

Könntest du dir vorstellen, dass du – mit 100%iger Sicherheit – überzeugt bist, etwas getan zu haben, es sogar in allen Details schildern kannst, obwohl – und jetzt kommt’s – du es definitiv NICHT getan hast?

In dieser Episode geht es um unsere Erinnerungen. Wo werden sie abgespeichert? Wie verlässlich sind sie?
Ein spannendes Experiment der deutsch-kanadischen Rechtspsychologin Julia Shaw zeigt, dass auch andere unsere Erinnerungen massiv beeinflussen können.

#04 Die wohl beste Gedächtnismethode –

alt und immer noch gut!

Die 7 bevölkerungsreichsten Länder der EU – ganz schnell gemerkt  

In dieser Folge geht es um die wohl beste Methode der Welt, mit der sich jeder einfach mehr merken kann. Ohne diese Methode gäbe es keine Gedächtnismeisterschaften, gäbe es auch nicht diese oft so verblüffenden Gedächtnisexperimente in diversen TV-Shows.

Als Memoriermaterial dient uns diesmal geografisches Allgemeinwissen: die sieben bevölkerungsreichsten Länder der EU, der Reihe nach geordnet.

Wenn du Lust hast, diese motivierende Methode auszuprobieren und zugleich deinem Allgemeinwissen ein kleines Update zu geben – hör‘ einfach rein und mach‘ mit!

Die Loci-Methode hat in meinem Leben Weichen gestellt. Nicht nur, weil sie mir bei meinem Guinness Weltrekord auf ARD 2002 geholfen hat. Sie hilft mir auch heute, meine Schatzkammer Gedächtnis – auf spielerische, kreative Weise – mit Inhalten zu füllen, die des Merkens wert sind.

#03 Es liegt mir auf der Zunge!

Gerade hab‘ ich’s noch gewusst …

Kommt dir das bekannt vor? Du unterhältst dich mit einer Freundin, schwärmst von diesem verträumten kleinen Ort auf deiner griechischen Urlaubsinsel im letzten Sommer … aber wie er hieß, das fällt dir nicht um die Burg ein. Obwohl du erst vor einer Woche wieder mal die Fotos davon angesehen hast!

Keine Angst – du bist nicht allein, das geht vielen Menschen so – mich eingeschlossen. Doch – alle diese Worte, Begriffe sind ja da, in deinem inneren Archiv gespeichert – so nennen wir deine Schatzkammer heute. Wie du trainieren kannst, sie dort wieder rascher und zuverlässig zu finden – darum geht es in dieser heutigen Folge. Viel Spaß beim Reinhören!

#02 Zahlen merken leicht gemacht

Dein Pincode – ab nun unvergesslich gespeichert!

In dieser Folge legst du die Basis für ein gutes Zahlengedächtnis. Du bekommst von mir einen kleinen Werkzeugkoffer an die Hand, mit dem du dir ab sofort wichtige Zahlen für dich kreativ und unvergesslich abspeichern kannst.

Diese einfach zu merkenden Werkzeuge wenden wir auch gleich an – für einen fiktiven Pincode. Der – ob du’s glaubst oder nicht – ab nun auch dein Allgemeinwissen bereichert! Welches das ist, wird hier noch nicht verraten 😉

Positive Bilder geben Energie!
In dieser Folge tauchen wir – zum ersten und sicherlich nicht zum letzten Mal – in das spannende, bewusste Denken in Bildern ein.

Wir verwenden beim Memorieren, beim Einfach-mehr-merken  möglichst kreative, humorvolle, gern absurde … und auf jeden Fall POSITIVE Bilder. Warum? Ganz einfach: Weil sie dir jedes Mal, wenn du zum Beispiel deinen Pincode mit diesen Bildern in Kopf eintippst, einen kleinen Energieschub geben, ein inneres Schmunzeln erzeugen.

Das tut schlicht und ergreifend gut – und wäre bei negativen, dunklen, energieraubenden Bildern nicht der Fall.

#01 Einführung

Das Gedächtnis, „MEMORIA“, als unsere Schatzkammer

Unser Gedächtnis ist die Schatzkammer aller Dinge.

Für Latein-Liebhaber*innen: Memoria est thesaurus rerum omnium. Das sagte vor mehr als 2000 Jahre der römische Philosoph Cicero – und das gilt auch heute noch, mehr denn je.

Wie du dein Gedächtnis zu deiner ganz persönlichen Schatzkammer machen und wie du dir einfach mehr merken kannst – dafür bekommst du in diesem Podcast für Schatzsucher und Wissensfinder viele Tipps & Tools mit auf deinem Weg.

In dieser ersten Folge bekommst du einen Überblick, wohin die Reise in diesem „GedächtnisGeflüster“ gehen wird.

Abonnieren

Wenn dir mein Podcast gefällt, freue ich mich, wenn du ihn auf Apple Podcast oder anderen Plattformen bewertest. Und/oder ihn mit Menschen teilst, für die diese Tipps & Gedankenanstöße auch interessant sein können.

Buch